reflections

Es ging nicht anders

Sie nahm das Messer/wusste es nicht besser/sie stach es sich in s Herz/verlor jeglichen Schmerz/ich kann es nicht verstehen/hab sie davor noch lachen sehen/du qualst sie so sehr/sie konnte nicht mehr/nun hat sie ihren Frieden/werd ich ihn auch kriegen/Kleine,warum bist du weg/hat er dich behandelt wie Dreck/Er gab dir den Rest und dafür hasse ich ihn wie die Pest....Ich werde es ihm nie vergeben/nie meinen Segen geben/er soll heulen um dich/genau das tue ich!!!

by: christina

8.10.07 15:20, kommentieren

War das wirklich nötig?

Macht es dir Spaß mich am Boden zu sehen/zu sehen wie ich untergeh/ich kann diesen Schmerz nicht ertragen/können wir uns denn nicht vertragen?/ nur du weißt die Antwort/beeil dich,die Zeit rennt uns fort/ich sitz in meinem Zimmer/und frag mich bleibt es so für immer?

By: Christina

8.10.07 15:12, kommentieren

Dieser Schmerz

Dieser Schmerz ist unerträglich/doch ich muss leben mit ihm und zwar täglich/ich schlafe jede Nacht weinend ein/mit dem Gedanken lieber bei dir zu sein/ich kann so einfach nicht leben/niemanden etwas geben/ich fühle mich so leer/nur du kannst mich füllen,komm her!

Für dich hat es kein Sinn mehr/wo nimmst du dir dieses Recht her?Du bist nicht ehrlich zu mir/deswegen schreib ich es hier!

Ich wollte dich zurück/mittlerweile denke ich ich war verrückt/du musst es selber sehen/wir können nicht ohne einander unsere Wege gehen....

By: Christina

8.10.07 13:57, kommentieren

wieso verlässt du mich?

Du hast mich verlassen/angefangen mich zu hassen/ich kann es nicht verstehen/ich soll wieder alleine weitergehen?

Du willst mich alleine lassen/ich kann es nicht fassen/es tut mir doch so weh/aber ich werd dich nicht aufhalten,geh!

Warum hast du das getan?Wieso bist du gegangen?Wer beantwortet mir all meine Fragen, wenn ich s selbst nicht mehr kann?

Die Zeit ist gekommen/wir haben nicht gewonnen/wir mussten uns trennen/somit auch mein Herz verbrennen/du nahmst es mit/bring es zurück!

Ich liebte dich so sehr/es interessierte dich anscheinend nicht mehr/du willst mich nicht?sag es mir wenigstens einmal ins Gesicht....

by: Christina

8.10.07 13:31, kommentieren

Ein Sommernachts Traum

Begehre nicht aus diesem Hain zu fliehn,
Du musst hier willig oder nicht verziehn,
Ich bin ein Geist, nicht von gemeinem Stande,
Ein ew'ger Sommer zieret meine Lande.
Und sieh ich Liebe dich,
Drum folge mir,
ich gebe Elfen zur Bedienung dir.
Sie sollen Perlen aus dem Meer dir bringen
Und wenn du sanft auf Blumen schlummerst singen.
Ich will vom Irdenstoff dich befrein,
Dass du so luftig sollst wie Geister sein!

By: Christina

8.10.07 13:29, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung